Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Aktuell Patenbitten der Rabend'ner

Patenbitten der Rabend'ner

E-Mail Drucken PDF

Patenbitten

Am Samstag, den 13. Februar besuchten uns und die Schützengesellschaft Kienberg untertänigst die Schützengesellschaft St. Wolfgang und die Feuerwehr Rabenden zusammen mit ihrem Bürgermeister. Sie wollten die Patenschaft für ihre Gründungsjubiläen erbitten. Nach ausgiebigen Verhandlungen, Schinderreien, feschem mehrstündigem Scheidlknian und nicht zuletzt einer anständigen, flüssigen Ausgleichsleistung ließen sich die Kienberger erweichen dem Bitten nachzugeben.
Sie freuen sich die Patenschaften für die Rabendener Vereine übernehmen zu dürfen und freuen sich auf die kommende Zeit von 9. - 19. Juni 2016.

Jede Menge Bilder vom Patenbitten sind in unserer Bildergalerie unter Patenbitten Rabend'ner (Fotos: Stephan Schlaipfer) zu finden.

Auch möchten wir allen fleißigen Helfern danken, die diesen schönen Abend möglich machten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Februar 2016 um 11:24 Uhr  
Banner


Schlagzeilen

Immer wieder werden die Feuerwehren zu Bränden gerufen, die durch mit Feuer spielende Kindern ausgelöst wurden. Streichhölzer und Feuerzeuge müssen unbedingt an sicheren, für die Kinder nicht erreichbaren Orten aufbewahrt werden. Vertrauen sie ihnen nie offenes Feuer, zum Beispiel eine brennende Kerze oder Zündquellen an und lassen Sie Kinder nie damit unbeaufsichtigt. Ein Feuerzeug sollte nach Gebrauch sofort wieder an einem für das Kind nicht zugänglichen Ort aufbewahrt werden.